Zweiter Platz beim Invention Award

auticon belegt zweiten Platz bei dem Gründerpreis der deutschen Familienunternehmen.

Geschäftsführer Dirk Müller-Remus
auticon Gründer und Geschäftsführer Dirk Müller-Remus bei der Preisverleihung. Foto: Invention

Im Finale des Gründerpreises der deutschen Familienunternehmen, der von der „Welt“ Gruppe und dem Wirtschaftsverband „Die Jungen Unternehmer“ veranstaltet wird, belegte auticon einen tollen zweiten Platz.

Berlin, 01.12.2014

Insgesamt hatten sich 350 Unternehmen an dem Wettbewerb beteiligt. Ausgezeichnet werden innovative Geschäftsideen und Neugründungen. Vorausgegangen waren drei regionale Vorentscheide, bei denen sich auticon in Wuppertal als einer von drei Siegern durchsetzen konnte.

Die Preisverleihung fand am 27.11.2014 im Haus des Axel-Springer-Verlags statt. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Auszeichnung bei der Jury und gratulieren dem Gewinner „Coldplasmatech“, der eine sehr innovative Lösung zur Selbstheilung und Desinfektion von verletztem Gewebe präsentiert hat.

auticon bei der Agentur für Arbeit München Agentur für Arbeit München auticon Geschäftsführer Kurt Schöffer auticon Sieger beim BITKOM Innovators‘ Pitch