Zusammenarbeit mit SAP

Pressemitteilung: auticon-Consultants werden in SAP-Anwendungen geschult

Der größte europäische Softwarehersteller SAP und das Social Enterprise auticon arbeiten ab sofort im Bereich Education zusammen. auticon ist das erste Unternehmen in Deutschland, das ausschließlich Autisten als Consultants in der IT-Qualitätssicherung einsetzt. SAP möchte die Jobchancen von Menschen im Autismus-Spektrum erhöhen und bis 2020 1 % Autisten beschäftigen.

Berlin, 11.06.2014

Um den Mitarbeitern von auticon fundierte Kenntnisse in zukunftsweisenden Anwendungen zu vermitteln, stellt SAP ihnen die Nutzung der firmeneigenen E-Learning-Plattform zur Verfügung. Hier können sich die auticon-Consultants flexibel insbesondere im Bereich Finance und Business Intelligence fortbilden. Viele Autisten sind besonders begabt darin, sich schnell autodidaktisch in neue Themengebiete einarbeiten zu können. Das flexible Lernen mit dem E-Learning-Tool kommt ihnen daher sehr entgegen.

„Schon jetzt arbeiten unsere Consultants in vielen Kundenprojekten mit SAP-Lösungen. Nun haben sie die Möglichkeit, ihr Wissen gezielt zu stärken und zu vertiefen. Dafür sind wir SAP sehr dankbar. Es zeigt uns auch, wie ernst SAP das Ziel der Beschäftigung von Menschen im Autismus-Spektrum nimmt“, sagt Kurt Schöffer, Geschäftsführer von auticon.

Die meisten Autisten haben Schwierigkeiten, einen Job zu finden. Nur ca. fünf bis zehn Prozent sind auf dem ersten Arbeitsmarkt beschäftigt. auticon bietet ihnen einen Arbeitsplatz, an dem ihre Stärken statt ihrer Schwächen im Fokus stehen. Denn sie besitzen oftmals besondere Fähigkeiten. So können sie sich sehr lange auf eine Aufgabe konzentrieren und erkennen Muster viel schneller und zuverlässiger als andere Menschen. Viele haben ein ausgeprägtes Interesse an IT, Physik, Mathematik und Technik.
Gleichzeitig sind Menschen im Autismus-Spektrum für die Analyse und Optimierung großer Datenmengen prädestiniert. Ihre logische Herangehensweise an Problemstellungen und ihr besonderer Blick für Details machen sie zu wertvollen Mitarbeitern insbesondere bei Qualitätssicherungsaufgaben.

Hier setzt das Konzept von auticon an. Als erstes Unternehmen in Deutschland beschäftigt das deutschlandweit agierende Social Enterprise ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Consultants in der Qualitätssicherung. Kunden von auticon sind sowohl Großunternehmen mit eigenen IT-Abteilungen, als auch Mittelständler. Damit die Consultants ihr Potenzial ausschöpfen können, stellt auticon ihnen qualifizierte Job Coaches zur Seite. Sie bilden die Schnittstelle zwischen auticon-Mitarbeitern und Kunden, beispielsweise in Fragen der Arbeitsplatzgestaltung oder der Kommunikation. So verbindet auticon soziale und wirtschaftliche Ziele: Die auticon-Consultants erhalten – oft zum ersten Mal – einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt. Für die Kunden bedeutet der Einsatz der auticon-Consultants herausragende Qualitätsarbeit.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Kontakt:

Tilman Höffken
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Mobil: +49 157 87012106
Telefon: +49 30 31801608
E-Mail: tilman.hoeffken@auticon.de

auticon GmbH
Hardenbergstr. 19
10623 Berlin
Deutschland

Job und Autismus: „Arbeit ist für alle da!“ 20140618_autisticPrideDay_Aktion_Logo auticon eröffnet neuen Standort in Stuttgart