Buchveröffentlichung: Sinnstifter von Jürgen Schöntauf

Sinnstifter. Wie Unternehmen davon profitieren, soziale Verantwortung zu übernehmen. Jürgen Schöntauf

Sinnstifter. Wie Unternehmen davon profitieren, soziale Verantwortung zu übernehmen.

Nur noch kurz die Welt retten …

… lohnt sich tatsächlich! Jürgen Schöntauf zeigt, dass Firmen, die Sinn stiften – für ihre Belegschaft und die Gesellschaft -, langfristig erfolgreicher sind. Ein Blick auf globale Megatrends beweist, dass sich vieles zum Guten verändert, und dass gerade der Mittelstand von dieser Entwicklung profitieren kann. Zahlreiche Beispiele, wie Gateway Gardens in Frankfurt oder Premium Cola von Uwe Lübbermann – und auch der durch Dirk Müller-Remus gegründete IT-Dienstleister auticon, untermauern, wie sehr es sich für Führungskräfte lohnt, ihre Unternehmen von Grund auf neu auszurichten. Mit frischen Unternehmenswerten und gesellschaftlich orientierten Zielen werden sie für Mitarbeiter und Kunden unwiderstehlich!

Sinnstifter sind Unternehmer, die erkennen, dass ihre Unternehmen keine Inseln sind, sondern eingebunden in Gesellschaft und Umwelt agieren. Ihr Gewinn liegt nicht nur darin, Produkte zu verkaufen, sondern auch darin, Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen. Schöntauf hat für sein Buch zahlreiche Unternehmer getroffen und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie sie Schritt für zu Sinnstiftern geworden sind. Klar ist: Die Unternehmer, mit denen er gesprochen hat, sind bereit, sich selbst zu hinterfragen und zu verändern. In den Gesprächen mit ihnen wird klar: Sinn lässt sich nicht herstellen, es ist ein längerer Prozess, eine Suche, auf die man sich einlassen muss.

http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/business/management-unternehmensfuehrung/sinnstifter-10402.html

Wir freuen uns auf dieses Buch!

Einladung zur Veranstaltung „Andersdenker - oder wie die Fähigkeiten von Autisten nutzen“ am 25. November 2016 in Bremen auticon business frühstück Dirk Müller-Remus auticon Gründer Dirk Müller-Remus im Vortrag an der Leuphana-Universität in Lüneburg