W3Schools

Der auticon Global Impact Report 2020 ist da!

Erfolg auf 3 Kontinenten, in 8 Ländern und an 20 Standorten: Lesen Sie, wie sich auticon im Jahr 2019 international weiterentwickelt hat.

Die auticon Teams in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, der Schweiz, Kanada, den USA und Australien beschreiben ihre Meilensteine und Erfolge im vergangenen Jahr.

Ziel von auticon ist es, auf der Basis der besonderen Fähigkeiten von Autisten herausragende IT Projekte umzusetzen, Menschen mit Autismus-Diagnose dieselben Karrierechancen zu bieten wie Nicht-Autisten, anderen Unternehmen und Branchen als Beispiel für die gelungene Kombination von sozialem Anspruch, exzellenten Services und wirtschaftlichem Erfolg zu dienen und über die IT-Projekte das Thema Inklusion in die Unternehmen zu bringen. Der auticon Global Impact Report beschreibt, wie wir das machen.

Die auticon Teams in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, der Schweiz, Kanada, den USA und Australien beschreiben ihre Meilensteine und Erfolge im vergangenen Jahr. Zahlen aus einer Umfrage unter unseren Consultants zeigen, wie wir das Leben unserer Mitarbeiter im Autismus-Spektrum positiv verändern. Unsere internationalen Kunden NatWest – eine Tochter der Royal Bank of Scotland – und die multinationale Anwaltskanzlei Linklaters berichten darüber, wie wir sie bei ihren IT Projekten von unseren Mitarbeitern begeistern. Sir Richard Branson, Gründer von Virgin und Investor bei auticon, erklärt in einem Interview, warum er auticon unterstützt. Abgerundet wird der Report durch ein Video über die Vorurteile, mit denen Menschen im Autismus-Spektrum beruflich zu kämpfen haben.

Hier finden Sie unseren Global Impact Report