W3Schools

Diversity: Flagge für Vielfalt

6. Deutscher Diversity-Tag

Am 5. Juni findet der bundesweite Aktionstag zu Diversity Management statt. Hunderte von deutschen Unternehmen und Institutionen setzen sich heute gemeinsam für Vielfalt am Arbeitsplatz ein.

Die Unternehmen machen sich am Deutschen Diversity-Tag für ein erfolgreiches Miteinander in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt stark. Unter dem Motto „Vielfalt unternehmen: Wir zeigen Flagge!“ findet heute zum 6. Mal der bundesweite Aktionstag statt. Ziel ist es, ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt zu setzen. Initiiert wird der Deutsche Diversity Tag von dem Verein Charta der Vielfalt e.V.

Seit 2013 beteiligen sich bundesweit zahlreiche Unternehmen und Institutionen am Deutschen Diversity-Tag. Auch dieses Jahr werden wieder bundesweit über 1.000 Aktionen erwartet. Mitmachen können alle – vom Mittelständler über den gemeinnützigen Verein bis zum Großunternehmen.

„Sich für Vielfalt einzusetzen und sie zu nutzen, ist heute wichtiger denn je. In ihr schlummert ein erhebliches Potential, schließlich ist unsere Gesellschaft heute vielfältiger und differenzierter als jemals zuvor. Um dieses Potential zu nutzen, müssen wir für einen wertschätzenden Umgang miteinander einstehen – entgegen einiger Stimmen aus Politik und Gesellschaft,“ sagt Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin des Charta der Vielfalt e. V. „Dies gilt auch in der Arbeitswelt. Mit den Aktionen zum Deutschen Diversity-Tag zeigen wir Flagge für Vielfalt und setzen ein wichtiges Zeichen für eine respektvolle und wertschätzende Kultur am Arbeitsplatz – und öffnen den Weg für innovative Lösungen und produktivere Ansätze.“

Der 6. Deutsche Diversity-Tag wird auch 2018 wieder durch das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

Diversity Management gilt als Querschnittsthema. Die Idee dahinter: Eine Organisationskultur, in der Vielfalt selbstverständlich gelebt wird, führt dazu, dass alle Beschäftigten ihr Potenzial bestmöglich einbringen. Sie befördert auch die Vielfalt der Ideen oder Produkte, für die das Unternehmen oder die Institution steht.

Diese Vorteile sehen immer mehr Unternehmen und Institutionen: rund 2.500 Konzerne, Betriebe, öffentliche Institutionen, Vereine und sogar fast alle 16 Bundesländer haben die Charta der Vielfalt, die Selbstverpflichtung zu Diversity Management in Deutschland, unterzeichnet. Circa 9,2 Millionen Beschäftigte profitieren davon.

Hier finden Sie weitere Informationen zum 6. Deutschen Diversity-Tag.

Wie autistische Stärken die Vielfalt in Unternehmen fördern, lesen Sie hier.

Right Menu Icon