Das Bewerbungsverfahren

Autistengerechter Ansatz
Wir möchten Autisten vom ersten Kontakt an den Bewerbungsprozess so angenehm wie möglich machen. Dazu gehört, dass wir über E-Mail, Online-Bewerbung oder Telefon erreichbar sind – je nachdem, was der Bewerber präferiert. Bei persönlichen Gesprächen vor Ort haben wir kein Problem damit, wenn uns jemand nicht die Hand geben möchte oder nicht in die Augen schaut, bestehen auch nicht auf Business-Outfits, achten stattdessen auf reizarme Umgebungen und versuchen, die Informationsgespräche so stressfrei wie möglich zu halten. Wir wissen, dass viele Autisten sich selbst nicht gut vermarkten und „verkaufen“, deshalb gibt es einen Bewerbungsprozess, der die Fähigkeiten und Stärken im fachlichen und kognitiven Bereich sichtbar macht. So ist der Ablauf:

Bewerbung
Im ersten Schritt senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus dem Lebenslauf und Ihrer Autismus-Diagnose oder einem ärztlichem Attest zu. Wer möchte, kann auch ein Anschreiben formulieren oder Zeugnisse und Arbeitsproben mitschicken, das ist aber kein Muss.

Informationsgespräch
Nach einer positiven Prüfung Ihrer Unterlagen laden wir Sie zu einem Informationsgespräch ein. Gleichzeitig senden wir Ihnen einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung Ihrer IT-Kenntnisse. Nach dem Informationsgespräch entscheidet sich, ob wir Sie zu der auticon Kompetenz-Analyse einladen, in der wir Ihre fachliche Eignung für die gewünschte Position feststellen.

Kompetenzanalyse
Diese eintägige Kompetenzanalyse findet am jeweiligen Standort von auticon statt. Anhand der Ergebnisse wird entschieden, ob wir Sie zur Vorbereitungsphase einladen.

Vorbereitungsphase
Die Vorbereitungsphase dauert eine bis zwei Wochen. Sie besteht aus Workshops und Trainings zur sozialen Interaktion. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr fachliches Kompetenzprofil abhängig von individuellen Kenntnissen und geplanten Projekteinsätzen zu erweitern (z.B. Software-Testing-Zertifikate nach ISTQB-Standards). In dieser Zeit bearbeiten Sie sowohl individuelle Aufgaben als auch Gruppenaufgaben mit anderen Bewerberinnen und Bewerbern. So werden Sie auf Ihre spätere Tätigkeit bei unseren Kunden gut vorbereitet. Dabei können Sie Ihre eigenen Fragen und Erfahrungen einbringen. Gleichzeitig lernen Sie, in Teams zu arbeiten, Stresssituationen zu meistern sowie Ihre Stärken gezielt einzusetzen.

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsprozess? Unser Recruiting-Team beantwortet sie gerne:

Christin Hopp, Talent Acquisition Manager

Tel.: +49 (0) 30 759 179 22, Mobil:+49 (0) 174 667 51 26

E-Mail: christin.hopp@auticon.de

 

 

Virginia M. Erize, Talent Acquisition Manager & HR-Administrator

Tel.: +49 (0) 89 200 606 823, Mobil: +49 (0) 162 400 37 79

E-Mail: virginia.erize@auticon.de