Lassen Sie Autisten Ihre Arbeitsabläufe gestalten!

Webinar: Neurodiverses Prozessmanagement

Dienstag, 13. April 2021

Unvollständige, falsche oder mangelhaft dokumentierte Unternehmensprozesse verursachen unnötige Arbeitsaufwände und Verzögerungen. Autisten erkennen die Fehler und Lücken in Ihren Abläufen und Ihrem Prozessmanagement – und zwar besser, als Sie es können! 

Sie verfügen über kognitive Fähigkeiten, durch die sie prädestiniert sind für eine lückenlose Prozess-Analyse und -Dokumentation, eine innovative, passgenaue Entwicklung Ihrer Abläufe und deren nachhaltige Organisation. Durch die Zusammenarbeit von Autisten und Nicht-Autisten entstehen zudem neurodiverse Teams, deren Mitglieder unterschiedliche Denkweisen und neurologische Verschiedenheiten haben und nachweislich effektiver, strukturierter und produktiver sind als homogene Gruppen.

Wir laden ein zum auticon Webinar:

Neurodiverses Prozessmanagement:
Warum Autisten Ihre Arbeitsabläufe
gestalten sollten

Termin:            Dienstag, 13. April 2021

Uhrzeit:            16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sprecher und Inhalt

Andreas Genz, Geschäftsführer der dpa-Tochter Picture Alliance, hat den Vorteil des „autistischen Blicks“ auf Prozesse selbst erlebt. Er erzählt Ihnen,

  • warum die Einführung einer neuen Software für die Verwaltung von Bildern, Verträgen, Lizenzen, Urheberrechten etc. zu massiven Problemen führte
  • wie der hinzugezogene auticon-Mitarbeiter die akuten Probleme löste und das Management und die inhaltliche Ausrichtung der Prozesse verbesserte
  • wie er die Zusammenarbeit von Autisten und Nicht-Autisten in einem neurodiversen Team erlebt hat

Dr. Michael Wieland, Leiter des auticon Competence Centers Processes und Autist, war in diesem Projekt der ausführende IT-Consultant. Er erklärt Ihnen,

  • wie er das Projekt erlebt hat
  • warum Autisten manches besser können als Nicht-Autisten
  • wie auticon Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann